Konzert am 20.10.2018 in Hanau abgesagt.

Hallo da draußen an den Empfangsgeräten,

leider wurde unser für den 20.10. in der Metzgerstrasse Acht Hanau geplante Konzert zusammen mit den New York Wannabes und den Fuzzy Dudes vom Veranstalter kurzfristig abgesagt.

Am gleichen Tag demonstiert das rechtsradikale „Frauenbündnis-Kandel“ sowie weitere Neonazis unweit vom Veranstaltungsort, um ihre faschistoide Weltansicht inkl. Hetze gegen Flüchtlinge herauszubrüllen.
Jetzt denken sicher viele: „Warum denn absagen? Dann doch erst recht!“
Grundsätzlich ist das auch richtig so. Es bleibt allerdings die große Sorge des Veranstalters, dass den Besuchern auf dem Weg zum oder vom AKZ etwas zustoßen könnte. Denn es ist leider nicht auszuschließen, dass Neonazis sich den Konzertort bewusst als Angriffsziel aussuchen und es deshalb Verletzte geben könnte. Es ist schon traurig, dass man an so etwas überhaupt denken muss.

Wir schäumen vor Wut, dass es in diesem Land mittlerweile nötig ist, Konzerte vorsorglich abzusagen, damit Neonazis marschieren können, aber wir respektieren natürlich die verantwortungsbewusste Entscheidung des Veranstalters und stehen hinter ihr. Es gehört viel Courage dazu, die eigenen Ideale dem Wohle anderer unterzuordnen.

Und trotzdem ist es schlichtweg zum Spucken, dass wegen der zunehmenden Anzahl von all jenen Saubermänner-Besorgtbürgern, Ich-bin-kein-Nazi-aber-Protagonisten, Hobby-Volksverhetzern und sonstigen „modernen“ Faschisten, das öffentliche Leben, die Kultur und somit die Freiheit der Bürger beschnitten werden müssen, da nicht für die Sicherheit von Besuchern garantiert werden kann.

Wir werden das Konzert nach Möglichkeit natürlich baldmöglichst nachholen. Passt auf Euch auf!
#fcknzs

Eure Swipes

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.